• 1
  • 2
  • 3

Historie

Foto aus der Einlieger Zeitung 5.5.76Die Firma Schaak wurde 1956 von Günther Schaak mit dem Kauf eines ersten LKW-Kippers gegründet. Vorausgegangen war ein Langholz-Transortbetrieb in der russischen Besatzungszone. Die Firma wurde nach der Rückkehr aus der russischen Kriegsgefangenschaft richtig aufgebaut.

 

Transport von einem Einsatzbagger

 

Nach der Flucht in den Westen aufgrund politischer Verfolgung gelang dem gebürtigen Ostpreußen
schließlich ein Neuanfang in Esslingen. Durch den wirtschaftlichen Aufschwung entwickelte sich der Betrieb gut.
So waren bald zehn eigene Kipper im Einsatz.

 

 

1963 kaufte der Fuhrunternehmer seinen ersten Autokran - einen 50 to Gittermast American Hoist, damals stärkster Autokran im Raum Stuttgart - und
errichtete somit das zweite Standbein des Unternehmens. Im Lauf der Jahre folgten Geräte von Grove, Gottwald, Liebherr...usw.

 

 

 

 

 

Auf dem Bild links können Sie einen Zeitungsartikel aus der Esslinger Zeitung lesen. Die dazugehörigen Bilder sehen Sie rechts daneben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Parallel zum Krangeschäft wurde aus dem Kipper-Bereich eine Schwertransport-Abteilung entwickelt.
Sowohl besondere Lang- als auch
Tiefladertransporte wurden ausgeführt.

 

 

 

 

 

 

 Projekte wie z.B. das Mercedes-Benz
Verwaltungsgebäude in Esslingen-Mettingen ,
das Breuningerland und Tammerfeld, gehörten zu den
Aufgaben des Montage-Bereichs. Aus
gesundheitlichen Gründen erfolgte 1985 die
Umwandlung der Firma in die Schaak Kran- und
Transport GmbH.

 

Copyright © 2017 Schaak Kran & Transporte GmbH - Montage Esslingen / Autokran Esslingen / Mobilkran Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten.